Arbeitsrecht Senden - kindesunterhalt

die kanzlei  |  die partner  |  aktuelles  |  kontakt  |  links
Arbeitsrecht Senden - kindesunterhalt

Kindesunterhalt

Bei einer Trennung/Scheidung von Partnern, die ein oder mehrere gemeinsame Kinder haben, ist stets zu prüfen, ob ein Anspruch auf Zahlung von Kindesunterhalt besteht. JAKOBS | GUILLEUAME Rechtsanwälte Partnerschaft, für die die wirtschaftlichen Interessen ihrer Mandanten stets im Vordergrund stehen, prüft für sie, ob und in welche Höhe Ansprüche auf Zahlung von Kindesunterhalt bestehen.

Grundlegend ist rechtlich zum Thema Kindesunterhalt auf Folgendes hinzuweisen:
Bei dem Anspruch auf Zahlung von Kindesunterhalt ist zwischen den Ansprüchen minderjähriger und volljähriger Kinder zu unterscheiden.
Gegenüber minderjährigen Kindern besteht eine erhöhte Verpflichtung zu arbeiten für denjeinigen Elternteil, bei dem sich das minderjährige Kind nicht aufhält. Dies bedeutet, dass dieser Elternteil „alles dafür tun muss“, damit zumindest der Mindestunterhalt gezahlt wird. Der Elternteil hingegen, bei dem sich das minderjährige Kind aufhält, genügt seiner grundsätzlich auch ihm obliegenden Pflicht zur Leistung von Kindesunterhalt durch die „Naturalleistungen“ („freie Kost und Logis“)

Bei volljährigen Kindern besteht grundsätzlich eine Barunterhaltsverpflichtung beider Elternteile. Die Höhe des Kindesunterhaltes ist u. a. davon abhängig, ob die volljährigen Kinder noch zur Schule gehen oder bereits eine eigene Lebensstellung entwickelt haben. Zudem ist zu beachten, ob die volljährigen Kinder noch im Haushalt der Eltern/eines Elternteils wohnen oder bereits einen eigenen Hausstand gegründet haben.

Die Berechnung des Kindesunterhalts ist meist sehr komplex, da sich insbesondere die Feststellung des sog. „anrechenbaren Einkommens“ – Grundlage der Kindesunterhaltsberechnung nach der hierfür einschlägigen „Düsseldorfer Tabelle“ – oft sehr schwierig gestaltet.

Eine kompetente anwaltliche Beratung kann daher für die Höhe des zu leistenden oder zu erhaltenden Kindesunterhaltes entscheidend sein.

Düsseldorfer Tabelle (Stand: 01.01.2010)

 

Nettoeinkommen des
Barunterhaltspflichtigen
(Anm. 3, 4)

Altersstufen in Jahren
(§ 1612 a Abs. 1 BGB)

Prozentsatz

Bedarfskontroll-
betrag (Anm. 6)

 

 

0 - 5

6 - 11

12 - 17

ab 18

 

 

Alle Beträge in Euro

1.

bis 1.500

317

364

426

488

100

770/900

2.

1.501 - 1.900

333

383

448

513

105

1.000

3.

1.901 - 2.300

349

401

469

537

110

1.100

4.

2.301 - 2.700

365

419

490

561

115

1.200

5.

2.701 - 3.100

381

437

512

587

120

1.300

6.

3.101 - 3.500

406

466

546

626

128

1.400

7.

3.501 - 3.900

432

496

580

664

136

1.500

8.

3.901 - 4.300

457

525

614

703

144

1.600

9.

4.301 - 4.700

482

554

648

742

152

1.700

10.

4.701 - 5.100

508

583

682

781

160

1.800

ab 5.101 nach den Umständen des Falles

 

Anhang: Tabelle Zahlbeträge

Die folgenden Tabellen enthalten die sich nach Abzug des jeweiligen Kindergeldanteils (hälftiges Kindergeld bei Minderjährigen, volles Kindergeld bei Volljährigen) ergebenden Zahlbeträge. Für das 1. und 2. Kind beträgt das Kindergeld derzeit 184 EUR, für das 3. Kind 195 EUR, ab dem 4. Kind 215 EUR.

1. bis 2. Kind

0-5

6-11

12-17

ab 18

%

1.

bis 1500

225

272

334

304

100

2.

1501 - 1900

241

291

356

329

105

3.

1901 - 2300

257

309

377

353

110

4.

2301 - 2700

273

327

398

377

115

5.

2701 - 3100

289

345

420

403

120

6.

3101 - 3500

314

374

454

442

128

7.

3501 - 3900

340

404

488

480

136

8.

3901 - 4300

365

433

522

519

144

9.

4301- 4700

390

462

556

558

152

10.

4701 - 5100

416

491

590

597

160

 

3. Kind

0-5

6-11

12-17

ab 18

%

1.

bis 1500

222

269

331

298

100

2.

1501 - 1900

238

288

353

323

105

3.

1901 - 2300

254

306

374

347

110

4.

2301 - 2700

270

324

395

371

115

5.

2701 - 3100

286

342

417

397

120

6.

3101 - 3500

311

371

451

436

128

7.

3501 - 3900

337

401

485

474

136

8.

3901 - 4300

362

430

519

513

144

9.

4301- 4700

387

459

553

552

152

10.

4701 - 5100

413

488

587

591

160

 

4. Kind

0-5

6-11

12-17

ab 18

%

1.

bis 1500

209,50

256,50

318,50

273

100

2.

1501 - 1900

225,50

275,50

340,50

298

105

3.

1901 - 2300

241,50

293,50

361,50

322

110

4.

2301 - 2700

257,50

311,50

382,50

346

115

5.

2701 - 3100

273,50

329,50

404,50

372

120

6.

3101 - 3500

298,50

358,50

438,50

411

128

7.

3501 - 3900

324,50

388,50

472,50

449

136

8.

3901 - 4300

349,50

417,50

506,50

488

144

9.

4301- 4700

374,50

446,50

540,50

527

152

10.

4701 - 5100

400,50

475,50

574,50

566

160