Arbeitsrecht Senden - ehewohnung

die kanzlei  |  die partner  |  aktuelles  |  kontakt  |  links
Arbeitsrecht Senden - ehewohnung

Ehewohnung

Im Zusammenhang mit einer Trennung von Ehepartnern kommt es immer wieder auch zur Ausübung familiärer Gewalt. Hier stellt sich die Frage, ob der gewalttätige Partner aus der gemeinsam genutzten Wohnung verwiesen werden kann.

Während der Trennungszeit ist dies nach den Regelungen des BGB möglich. Voraussetzung ist die Vermeidung einer unbilligen Härte für denjenigen, der den Partner aus der Ehewohnung verweisen will.
 
Zudem bieten auch die Regelungen des am 01.01.2002 eingeführten Gewaltschutzgesetzes Möglichkeiten, Schutz vor Gewalttätigkeiten einer Person zu bekommen.

Für die Zeit nach der Scheidung sind Regelungen bei einer gemeinsam genutzten Wohnung nach der Hausratsverordnung möglich.

Fachanwaltliche Hilfe sollte auch bei dieser komplexen und äußerst emotionalen Materie in Anspruch genommen werden.